Foto-Convention “Fit-For-Future” in Zingst

20150327_46795-Bearbeitet PanoramaFit-For-Future war das Motto der Foto-Convention in Zingst. Am 27. und 28. März konnte ich eine Menge Eindrücke mitnehmen und ich denke, ich habe dabei viel gelernt. Einen kleinen Überblick über das Programm gibt dir dieses Video von der Erlebniswelt Fotografie Zingst:

Als wäre das Programm nicht schon genial, war ich in Absprache mit dem Veranstalter für die Dokumentation der beiden Tage zuständig – im Tausch gegen das Ticket. Es war eine tolle Erfahrung, ein Event in der Größe fotografisch zu begleiten – nochmal ein großes Danke an die Erlebniswelt Fotografie Zingst, welche mir dieses Erlebnis ermöglichte.

 

Eigentlich darf ich als Olympus-Fanboy nicht sagen, dass ich eine andere Kamera ausprobiert habe – aber irgendwo möchte ich auch gerne objektiv bleiben. Daher gebe ich zu, dass ich es mir am Samstag nicht verkneifen konnte, eine Nikon D4s auszuleihen. Nachdem ich zwei Vorträge nur mit der Kamera und verschiedenen lichtstarken Optiken fotografiert habe, kann ich sagen, dass das Rauschverhalten an der Kamera äußerst genial ist – sorry Olympus, da kannst du leider (noch) nicht mithalten. Jedoch ist die Kamera im Vergleich zu einer Systemkamera von Olympus extrem laut und extrem schwer – damit wäre ich ungern das ganze Wochenende unterwegs gewesen

Das ganze Event wurde Samstagabend traditionell mit dem “Lichtertanz der Elemente” beendet. Das war wieder ein großes Spektakel, welches sich wirklich gelohnt hat anzuschauen.

20150328_47478
© Oliver Elsner

Wer demnächst in Zingst ist, dem würde ich unbedingt raten, mal im Max Hünten Haus vorbeizuschauen. Dort ist die Ausstellung Bilderzyklus »Lichtertanz« zu sehen mit Fotografien von Reinhard Wagner, Eric Scheuermann, Michael Guthmann und mir -> Weitere Informationen unter www.erlebniswelt-fotografie-zingst.de

Jonas Oelke

Jonas Oelke

Ich bin Jonas Oelke - Der Typ hinter dem Blog. Der Blog ist meine Tobewiese, alles was mich so interessiert und worüber ich schreiben möchte kommt hier zur Sprache. Das Hauptthema ist aber die Fotografie. Mehr unter "Über mich"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


6 − = drei