Eine Sammlung an Presets

 Hast du noch keine Ahnung was Presets sind, was sie dir nützen und wie du damit deinen Workflow beschleunigst? Dann schau lieber erst mal hier vorbei ;-).

Dieser Beitrag soll eine kleine Preset-Sammlung darstellen, in dem ich meine verwendeten Presets erkläre und zu einem Download verlinke.

Presets aus der DOCMA

DOCMA 300 looks/h

Dieses Preset-Set ist zu umfangreich, um auf jedes Preset einzeln einzugehen, daher siehst du hier nur eine Auswahl an Presets, die in dem Set enthalten sind. Hier ein Beispiel:

DOCMA-V2-01K-Outdoor4-Studiolight

Auch wenn hierbei nur mit Available-Light gearbeitet wurde, machte sich das Preset für Studiolicht trotzdem gut 😀

Hinweis: zur Erklärung dieses Paketes hat Christoph Künne hier einen Comic herausgegeben

Mehr zur Verwendung dieses Systems im Beitrag “Lightroom: arbeiten mit Presets

Download

 

DOCMA-02-Def-Hochzeit-Schwarzweiss

Dieses Preset erzeugt mega coole Kontraste bei Schwarzweiss-Bildern:

Download

 

DOCMA-02-Def-Hochzeit-HarterKontrast

Download

 

Info Parrot

HDR – Black & White

Download – hier gibt’s auch weitere Bildbeispiele 😉

 

Ich werde diese Sammlung stetig ergänzen, wenn ich neue Presets entdecke und auch produktiv einsetze. 

Lightroom: arbeiten mit Presets

Dieser Beitrag erweitert die Reihe Lightroom um das Themengebiet der RAW-Entwicklung und Bearbeitung mit den Presets von DOCMA in Lightroom. Eine Einführung, warum es sinnvoll ist, seine Bilder in RAW zu fotografieren, gibt es hier.

Was ist überhaupt die RAW-Entwicklung?

RAW Bilder sehen immer etwas fad und kontrastlos aus. Das hängt damit zusammen, dass bei einem JPEG die Kamera schon selber Bearbeitungen am Bild vornimmt. Daher ist die RAW-Entwicklung in dem Sinne keine richtige Bearbeitung, sondern ein wenig vergleichbar mit dem, was früher in der Dunkelkammer gemacht wurde. Es wird hierdurch lediglich ein wenig Pepp ins Bild gebracht, welchen bei JPEGs die Kamera übernimmt. Der Vorteil bei einem RAW ist aber, DU entscheidest, in welche Richtung der Pepp geht und hälst dir noch alle Möglichkeiten für weitere Bearbeitungen offen.

Mein Workflow mit den DOCMA-Presets

Die DOCMA-Presets (zum Download) sind deshalb so toll, weil sie durchdacht sind. Sie sind die einzigen, die mir bisher untergekommen sind, die sich als Paket nicht nur auf ein Foto oder eine bestimmte Richtung beschränken, sondern mit ihnen findet man zu jedem Foto die passende Kombination. Das hängt damit zusammen, dass die meisten Presets, die ich bisher ausprobiert habe, an allen Reglern rumgespielt haben, die von DOCMA sind aber schrittweise aufgebaut. So gibt es welche für Kontrast, Farbe, Bildlook, Tönung und Vignette. An einem Beispielbild werde ich zeigen, wie ich mit den Presets umgehe. weiterlesen